.

 

Die Palliativmedizin verfolgt das Ziel einer umfassenden („ganzheitlichen") Linderung von Beschwerden bei schwer oder unheilbar Kranken.

Deswegen verzichten wir in der Palliativmedizin bewusst auf quälende medizinische Prozeduren, sondern verwenden all unsere Kraft darauf, die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern.

Unser oberstes Ziel ist es, unseren Patienten bis zuletzt ein lebenswürdiges und würdevolles Leben zu ermöglichen.

Unsere Palliativstation ermöglicht u.a.:
• eine exzellente ärztliche Versorgung (Zusatzbezeichnung Palliativmedizin) in der Behandlung belastender Symptome wie z.B. Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Luftnot, Angst und Depression
• die spezialisierte Krankenpflege, Physiotherapie und Seelsorge
• individuelle Gespräche mit Angehörigen
• die Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen und begleitenden Fachdisziplinen
• sowie die Vernetzung spezialisierter stationärer Einrichtungen und ambulanter Dienste (Pflegenden, Ärzten, Sozialarbeitern, Seelsorgern, Psychologen, Physiotherapeuten, Hospizhelfern und ehrenamtlichen Helfern)

In ganz Schleswig-Holstein gibt es lediglich vier Palliativstationen. Das Sankt Elisabeth Krankenhaus in Eutin betreibt eine dieser seltenen Spezialeinrichtungen.

Hervorgegangen aus der Krebsnachsorge begleiten wir auf der Palliativstation traditionell seit vielen Jahren Patienten in ihrer letzten Lebensphase.

Wir begreifen das Sterben als Teil des Lebens und versuchen in dieser schweren Phase unseren Patienten dennoch ein lebenswertes Leben zu ermöglichen. So kann die Mehrzahl unserer Patienten noch einmal oder sogar wiederholt nach Hause entlassen werden, bevor sich das Leben dem Ende neigt.

Die moderne Medizin ermöglicht vielfältige Möglichkeiten einer sehr weitgehenden Linderung von belastenden Symptomen. Wir verwenden alle unsere Energie darauf, jeden unserer Patienten in dieser schweren Lebensphase zu unterstützen und liebevoll zu begleiten. Leider ist das wegen budgetbedingter knapper Personalbemessung oft nur schwer umzusetzen.

Der Verein unterstützt neben der stationären Versorgung die Zusammenarbeit mit Institutionen wie Palliativ Care Teams, welche eine spezielle ambulante Palliativversorgung anbieten.

Powered by Papoo 2012
8869 Besucher